1. FC Wülfrath steht mitten in der Kaderplanung

Der 1. FC Wülfrath steht mitten in der Kaderplanung für die neue Saison 2018/2019. Neben den sportlichen Ansprüchen wird der Vorstand bei der Verpflichtung von neuen Spieler besonders auf die richtige Einstellung achten. Tugenden wie Teamgeist, Siegeswille und Kampfgeist war nicht immer in allen Spielen erkennbar. Der Vorstand freut sich, dass mit Martin Haschke, Davide Mangia, Halil Günez und Julian Guxha gleich vier Stammspieler für die nächste Saison ihre Zusage gegeben haben. Besonders die Zusage von Davide Mangia war den Verantwortlichen wichtig. Mangia hat bisher 22 Tore in der Meisterschaft erzielt bei noch acht ausstehenden Spielen Er hat  In den nächsten Tagen folgen weitere Gespräche mit Spielern aus der aktuellen Mannschaft und Spielern anderer Clubs.

Cookie-Hinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie entschieden jedoch, welche Cookies gespeichert werden dürfen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Hilfe.

Wählen Sie Ihre Cookie-Speicherung um fortzufahren.

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie entschieden jedoch, welche Cookies gespeichert werden dürfen.

  • Alle Cookies zulassen:
    Es werden alle Cookies gespeichert.
  • Nur First Party Cookies zulassen:
    Die Cookies werden von Ihrem Browser nicht domainübergreifend zugänglich gemacht.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gespeichert.

Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter Datenschutzerklärung ändern.

Zurück