Am Donnerstagabend hat der Vorstand seine Mitglieder geehrt, die länger als 25 Jahre unserem Verein angehören. In froher Runde wurde bei einem gemeinsamen Abendessen mit dem jeweiligen Begleiter im Restaurant “Mykokonos” über alte Wülfrather Fußballzeiten geplaudert. Alle drei Gründungsvereine des 1. FC Wülfrath waren vertreten. Besonders die Erlebnisse in den Vereinslokalen des SV Flandesbach, der SSG Wülfrath und der Sportfreude Schlupkothen brachten immer wieder die Gemüter zum Lachen. Zum Abschluß hätten wir singen können:

So wie es war, so wird`s nie wieder…………………..

Folgende Mitglieder wurden geehrt:

60 Jahre Dieter Springer ( SV Flandersbach )
70 Jahre Horst Hoffmeister ( SSG Wülfrath )
80 Jahre Fritz Koch ( SV Flandersbach )

Nachträglich noch einmal an alle Jubilare recht herzlich Glückwunsch.

Michael Massenberg
(1.Vorsitzender)

Der Vorstand hat den Kader der 1. Mannschaft in der Winterpause noch einmal verändert. Folgende Spieler haben den Verein verlassen, um bei anderen Vereinen Spielpraxis zu bekommen: E.Nwabuego ( Schwarz-Weiss Düsseldorf ) Sascha Kreutzer ( SC Rhenania Hochdahl ) und Arif Cakat ( TVD Velbert ). Durch folgende Zugänge ist der Kader in der Breite noch stärker besetzt: Franklin Tiako ( Grün Weiß Wuppertal ), Alen Erkosevic und Sezer Orhan ( FK Jugoslawia Wuppertal ) Bajrush Azemi ( SV Union Velbert ) Ertan Sahin ( halbes Jahr vereinslos ). Insgesamt umfasst der Kader nunmehr 22 Spieler.

  • 1
  • 7
  • 8