Der 1. FC Wülfrath tritt am Sonntag, den 12.08.2018 zum ersten Meisterschaftsspiel bei DITIB Solingen an. Die Solingen haben sich gut verstärkt und gelten unter Trainern als Aufstiegskandidat. Der 1. FC Wülfrath ist also gewarnt und muß von Anfang zeigen, dass er aus Solingen etwas mitnehmen will.
Anstoß: 15.00 Uhr Kotterstr. 29 in 42655 Solingen

 

 

Der 1. FC Wülfrath richtet gemeinsam mit der Stadt Wülfrath, dem FVN und dem DFB ein offizielles U17 – Jugendländerspiel am Samstag, den 13.Oktober 2018 im Lhoist Sportpark aus. Gegner wird die Auswahl Dänemarks sein. Sowohl die hervorragende Sportanlage als auch die gute Ausrichtung des Jugendländerspiels vor zehn Jahren, die Ausrichtung des größten Jugendfußballtages in NRW mit 164 Mannschaften und die Durchführung des internationalen U11-Jugendturniers vor einigen Wochen haben sicherlich mit dazu beigetragen, dieses sportlichen Highlight nach Wülfrath zu legen. Der 1. FC Wülfrath verfügt über ein großes eingespieltes ehrenamtliches Organisationsteam und viel Erfahrung, die bei einer derartigen Großveranstaltung erforderlich ist. Noch im August wird eine Delegation aus der DFB-Zentrale zusammen mit Vertreter des FVN nach Wülfrath kommen, um die ersten Gespräche mit dem FCW, der Stadt Wülfrath, dem Ordnungsamt und der Polizei zu führen. Der 1. FC Wülfrath hat schon intern die ersten Gespräche mit seinen Helfern geführt. Dieses Spiel wird sicherlich auch im gesamten Kreis großen Anklang finden, zumal es sich um ein Vorbereitungsspiel zur U17 EM – Qualifikation handelt. Auch Vertreter von Bundesligisten und ausländischer Topvereine werden anwesend sein. Michael Massenberg: „ Es ist sicherlich für alle Beteiligten eine große Aufgabe mit viel Organisation, Verantwortungsbewußtsein und Zeitaufwand, aber die Freude und Begeisterung auf dieses sportliche Event überwiegt bei allen.“

 

Der 1. FC Wülfrath hat sein Vorbereitungsspiel gegen den SC Obersprockhövel aus der Landesliga Westfalen mit 4:0 gewonnen. Zur Halbzeit führten die Wülfrather durch zwei Tore des Stürmers Anastasius mit 2:0.Obwohl die Mannschaft erst letzte Woche ins Training eingestiegen ist, waren schon vielversprechende Spielszenen erkennbar. Alle Spieler  zeigten sich sehr einsatzfreudig und haben bis zum Schluß versucht, das Tempo trotz hitziger Temperaturen hoch zu halten. Ein weiterer Treffer von Anastasius und Stürmer Lo Matire besorgten den 4:0 Endstand. Am kommenden Sonntag, den 15.07.2018 steht das nächste Vorbereitungsspiel an. Es kommt der Landesligist SSVg Heiligenhaus in den Lhoist Sportpark. Aufgrund des WM Endspiels beginnt die Partie um 14.00 Uhr.

 

Der Saisonauftakt für die 1.Mannschaft findet am Dienstag, 3. July 2018 um 19.30 Uhr im Lhoist Sportpark statt. Vorstand und Trainer hoffen, dass nahezu der komplette Kader erscheint. Das erste Testspiel findet am Sonntag, 8. July 18 beim Landesligisten SC Obersprockhövel statt.

Anstoß: 15.00 Uhr

Die Gruppeneinteilung der Bezirksligen für die Saison 2018/2019 ist in dieser Woche erfolgt. Der 1. FC Wülfrath muß sich in der kommenden Saison mit Gegnern aus dem Kreis Wuppertal/Niederberg und dem Kreis Remscheid/Solingen messen. Die Mannschaften sind dem FCW nicht unbekannt. Vor zwei Jahren spielten die Wülfrather Kicker schon einmal gegen Mannschaften aus der bergischen Region. Am Ende der Saison sprang der Relegationsplatz heraus.

29.05.2018
Zum letzten Heimspiel am Sonntag, den 3. Juni 2018 kommt der Essener Aufsteiger Phoenix Essen in den Lhoist Sportpark. Die Essener haben den Relegationsplatz sicher für die Abstiegsrunde. Es ist daher fraglich, ob das Team aufgrund der Konstellation mit der stärksten Truppe anreist. Der FCW wird bemüht sein, nach dem Sieg in Schonnebeck II  auch das letzte Heimspiel zu gewinnen, um einen zufriedenen Abschluss den treuen Zuschauern zu bieten.
Anstoss: 15.00 Uhr

 

Das mit großem Interesse erwartete Halbfinale im Otelo-Kreispokal wurde nunmehr vom Kreis 3 Wuppertal Niederberg terminiert. Das Spiel findet am Mittwoch 21. März 2018 um 19.30 Uhr in im Lhoist Sportpark statt. Die andere Halbfinalpaarung lautet SSV Germania Wuppertal gegen SC Velbert. Die beiden Sieger stehen im Finale und spielen den Kreispokalsieger aus. Die Verlierer spielen Platz drei aus, der gleichzeitig die Teilnahme im Niederrheinpokal bedeutet. Die Doppelveranstaltung findet am 10. Mai 2018. Der Ausrichter dieser Spiele steht noch nicht fest. Der 1. FC Wülfrath wollte sich für die Ausrichtung bewerben, mußte jedoch aufgrund des traditionellen Schweinelaufs am gleichen Tag sein Vorhaben verwerfen.

  • 1
  • 4
  • 5