Der 1. FC Wülfrath nimmt auch in diesem Jahr wieder am Herzog-Wilhelm-Markt teil. Der Markt beginnt am 25.11.2022 und endet am 04.12.2022. In der Woche ist der Markt montags bis donnerstags geöffnet von 16.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Freitags und samstags schließt der Markt um 22.00 Uhr. Am zweiten Sonntag findet der offizielle Abschluss um 21.00 Uhr statt.

Heute Mittag hat die letzte Sicherheitsbesprechung für das Niederrheinpokalspiel des 1. FC Wülfrath gegen Rot-Weiß Essen in den VIP Räumen der IMS – Arena stattgefunden. Anwesend waren Vertreter der Polizei Kreis Mettmann, Polizei Essen, Vertreter des Sicherheitsdienstes, Vertreter des Ordnungsamtes Velbert sowie Vertreter der SSVg Velbert und des 1.FC Wülfrath. Nachdem die Einschätzungen der Zuschauerzahlen aus Essen und Wülfrath ausgetauscht waren, wurde das Sicherheitskonzept festgelegt. Zuschauer mit Tribünensitzplatzkarten aus dem Vorverkauf werden bei Anreise mit dem PKW dringend gebeten, die Zufahrt zur IMS – Arena über die Industriestr. in Velbert  und als Einlass die Kasse 4 zu benutzen. Alle Gäste aus Essen müssen die Einfahrt von der Bahnhofstrasse in Velbert nutzen. Wir bitten alle Besucher, sich an diesen Vorgaben zu halten, um Störungen bei der Zuweisung zu vermeiden. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr. Der Einlass ist um 18.00 Uhr. An der Kasse vier sind noch Sitzplatzkarten für die Tribüne erhältlich.

Michael Massenberg
1.Vorsitzender

 

Neben dem Spielbetrieb in der Liga laufen für die Verantwortlichen des 1. FC Wülfrath die Vorbereitungen auf das Niederrheinpokalspiel gegen den Drittligisten Rot Weiß Essen auf Hochtouren. Es ist schon für den Verein ein absolutes Highlight gegen ein solch namhaften traditionellen Verein auf Wettkampfbasis zu  spielen. Anhand der Kartennachfrage erkennen wir, dass in unserem Kreis großes Interesse vorliegt, an diesem Fußballfest teilzunehmen. Nach den großen Bedenken unserer Vertreter aus der Stadtverwaltung Wülfrath freuen wir uns, dass die Stadt Velbert uns ihr hervorragendes, neu gebautes Stadion unter gewissen Auflagen zur Austragung dieses Spiels zur Verfügung stellt. Es liegt für die Essener Fans und Besucher aus Wülfrath und Umgebung im Nahbereich und verursacht somit keine langen Anfahrtswege. Die Sportstätte liegt günstig und verfügt über eine große Anzahl an Parkplätzen. Der Vorverkauf beginnt am Mittwoch, den 7.9.2022 an folgenden Vorverkaufsstellen:

MTC Metallhandel GmbH
Wilhelmstr. 96
42489 Wülfrath

9.00 – 13.00 Uhr

Ford Jungmann
Tönisheider Str
42489 Wülfrath

„Haus des Sports”
Lhoist Sportpark
Silberberger Weg 3
42489 Wülfrath
Mo- Fr 17.30 Uhr – 21.00 Uhr
Sa/So 11.00 Uhr – 17.00 Uhr

Rot Weiß Essen
Geschäftsstelle
Hafenstr. 97a
45356 Essen

Aus organisatorischen und sicherheitstechnischen Gründen werden ein Großteil der Stehplätze zur Geschäftsstelle nach Essen zum Verkauf gegeben. Den Wülfrather Zuschauern und Besuchern aus dem Kreis haben die  wunderschöne überdachte Tribüne mit Gastronomie im Tribünentrakt zur Verfügung und können somit den Fußballabend genießen. Die Nutzungsgebühren der Sportstätte und das gesamte vorgegebene Sicherheitstkonzept gegen den Drittligisten ist mit erheblichen Kosten verbunden. Aus diesem Grund muss der Verein für dieses einmalige Highlight in der Vereinsgeschichte die Preise anheben. Die Tribünenkarte kostet für Vollzahler EUR 18,00 ( ermäßigt 15,00 ). In dem Sicherheitskonzept ist ein begrenztes Kartenkontingent festgelegt. Aus diesem Grund rät der Vorstand, sich Karten im Vorverkauf zu sichern.

Der Vorstand hofft auf rege Nachfrage unter dem Motto: Ich war dabei…………………………………

Akkreditierung der Presse an:

Uwe Kroker Tel.: 0177 / 2103739

Uwe.kroker@ssvg.de

 

Michael Massenberg
(1.Vorsitzender)

Nach dem grandiosen Pokalerfolg gegen den Oberligisten FC Kray spielt der FCW in der zweiten Runde des Niederrheinpokals gegen den Drittligisten Rot Weiß Essen. Es ist ein Traumlos für jeden Verein. In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, ob das Spiel im Lhoist Sportpark stattfinden kann oder der 1. FC Wülfrath in ein anderes Stadion ausweichen muss. Das Spiel wird eingehen in die Vereinsgeschichte. Der Club hat noch nie die zweite Runde auf Niederrheinebene erreicht.

Am kommenden Mittwoch, den 24.08.2022 tritt der 1. FC Wülfrath im Niederrheinpokal gegen den Oberligisten FC Kray im Lhoist Sportpark an. Das Spiel beginnt um 19.30 Uhr. Der 1. FC Wülfrath geht als krasser Außenseiter in das Spiel. Gleichwohl versuchen die Mannen um Trainer Dennis Wienhusen dem Favoriten ein Bein zu stellen. Der Vorstand hofft auf zahlreiche Zuschauer trotz der holprigen Vorbereitung.

Der SV Bergisch Born hat das für morgen vereinbarte Testspiel im Lhoist Sportpark abgesagt. Die Verantwortlichen werden versuchen, für kommenden Dienstag/Mittwoch einen Testspielgegener zu finden. Entsprechende Meldungen folgen auf dieser Seite.

Das Testspiel des 1. FC Wülfrath gegen den SC Unterbach findet am morgigen Sonntag, den 07.08.2022 nicht statt. Der Gegner SC Unterbach kann aufgrund von Coronafällen keine Mannschaft stellen. Stattdessen spielt das Team von Dennis Wienhusen beim SV Solingen Baventerstr.
VFB Solingen und Britannia Solingen haben sich mit Beginn der Saison zum SV Solingen zusammengeschlossen.
Die Partie beginnt um 15.00 Uhr.

Der 1. FC Wülfrath hat das für Mittwoch, den 27.07.2022 angesetzte Freundschaftsspiel gegen SSVg Velbert absagen müssen. Aufgrund von Coruna und Urlaub eines Kaderteils fehlen dem Trianerteam die erforderlichen Alternativen. Die Verantwortlichen bemühen sich den Kräftevergleich im Laufe der Saison nachzuholen.

Der 1. FC Wülfrath hat sein erstes Testspiel beim Landesligaabsteiger Blau Gelb Überruhr mit 3 : 0 verloren. Zur Halbzeit stand es 0:0. Aufgrund von Urlaub standen Trainer Dennis Wienhusen nur dreizehn Spieler für das Spiel zur Verfügung, sodass kaum Alternativen nach drei intensiven Trainingseinheiten möglich waren. So war es zu erklären, dass die gegnerischen Tore ab Mitte der zweiten Halbzeit fielen, als die Kräfte der Wülfrather Spieler nachließen. Dennoch hat das Spiel für den Trainer einige Aufschlüsse ergeben, die sicherlich in der kommenden Woche in die Trainingseinheiten einfließen werden.
Am kommenden Mittwoch steht das nächste testspiel beim Oberligisten TVD Velbert an. Anstoß der Partie in Velbert-Birth ist um 19.30 Uhr.

Bei der Trainersuche für die 1. Mannschaft ist der Vorstand des 1. FC Wülfrath fündig geworden. Nach einigen Gesprächen mit eventuellen Kandidaten ist die Wahl auf Dennis Wienhusen gefallen. Der junge Trainer hat einige Jugendmannschaften in Düsseldorf und Ratingen trainiert bevor in den Seniorenbereich eingestiegen ist. Die Zielsetzung des Vereins sowie die hervorragenden Rahmenbedingungen haben Den Coach überzeugt, das Traineramt zu übernehmen. den Dort hat er zuletzt die Landesligamannschaften Schwarz-Weiß Düsseldorf und den Rather SV gecoacht. Der Vorstand war angenehm überrascht über die Vielzahl an Bewerbern, die teilweise direkt oder durch Empfehlung anderer Vereine den Kontakt zum FCW gesucht haben. Der Verein freut sich nunmehr über die Einigung mit Dennis Wienhusen, der mit Co-Trainer Leo Petereit und dem Torwarttrainer Sebastian Herweg das Trainerteam bildet. Zum erweitertem Team gehören auch in der kommenden Saison Physiotherapeut Adam Platt und die Betreuer Helmut Zier und Udo Metzger.